Rezepte

Hähnchen-Schinken-Saltimbocca auf Paprikasauce

Zubereitung:
Paprika putzen, waschen, entkernen und vierteln. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie belegtes Blech legen. Unter dem vorgeheizten Grill im Backofen bei 240 °C ca. 10-15 Min. rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika unter einem feuchten Küchentuch ca. 5 Min. ruhen lassen, häuten und grob zerschneiden.

Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden, etwas Grün zum Garnieren beiseitestellen. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Jedes Filet mit je einer Scheibe Frühstücksschinken sowie einem großen Basilikumblatt belegen, mit Holzspießchen feststecken. Salzen und pfeffern.

Saltimbocca in 2 EL erhitztem Öl in einer großen Pfanne auf der belegten Seite 2-3 Min. braten, wenden, weitere 2-3 Min. braten. Saltimbocca aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Lauchzwiebeln und Paprika mit restlichem Öl im Bratfett andünsten, mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und ca. 3 Min. garen. Pürieren, erneut abschmecken. Mit Saltimbocca anrichten, mit restlichem Basilikum und Lauchzwiebelgrün garnieren. Dazu passt Küstengold Kartoffelpüree mit Milch.

Zutaten für 4 Portionen:
4 rote Paprika (à ca. 200 g)
1 Bund Lauchzwiebeln
4 Hähnchenbrustfilethälften (ca. 800 g)
8 Scheiben Küstengold Frühstücksschinken
½ Topf Küstengold Basilikum
Jodsalz mit Fluor
Pfeffer
3 EL Küstengold Sonnenblumenöl
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Küstengold Schlagsahne
Alufolie
kleine Holzspieße

Zubereitungszeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Pro Portion: 438 kcal (1832 kJ)
56 g E / 8 g KH / 19 g F

Hier können Sie das Rezept als PDF herunterladen.