Labskaus spezial

Wir servieren das typisch norddeutsche Gericht mit Brathering und Kürbis-Püree.

Schwierigkeit:
Für 4 Portionen

Zutaten:

Zubereitung:

Für den Labskaus Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Min. garen. Kürbis waschen, putzen, Kerne entfernen. Mit Schale in Stücke schneiden. Nach 10 Min. zu den Kartoffeln geben. Gurken abgießen, Sud dabei auffangen. Rote Bete abtropfen lassen, mit Corned Beef in Stücke schneiden, mit ca. 400 g Gurken pürieren. Kartoffeln und Kürbis abgießen, kurz ausdampfen lassen, fein zerstampfen. 2 EL Butter unterrühren. Hälfte unter das Rote-Bete-Püree heben. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Mit dem Gurkensud abschmecken. Warm stellen.

Zum Servieren Eier in restlicher erhitzter Butter zu Spiegeleiern braten, salzen. Abgetropfte Bratheringe mit restlichem Kartoffel- Kürbis-Püree und restlichen Gurken zum Labskaus servieren. Jeweils 1 Spiegelei daraufgeben. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden, darüberstreuen.

Zubereitungszeit: 55 Min.
Pro Portion: 991 kcal/4160 kJ
74 g E/61 g KH/45 g F

Weitere Rezepte