Rucola-Pasta mit Garnelen

Damit der Rucola schön knackig bleibt, wird er ganz zum Schluss unter die Pasta gemixt.

Schwierigkeit:
Für 4 Portionen

Zutaten:

Zubereitung:

Garnelen auftauen. Zwiebeln schälen, halbieren, in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Cherrytomaten waschen, halbieren. Rucola waschen, trocken schütteln, in mundgerechte Stücke zupfen. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Kirschtomaten zugeben, kurz mitbraten. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, in Stücke schneiden, unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen in einer Pfanne kurz unter Wenden anbraten. Pasta abtropfen lassen, mit Rucola und Garnelen unter die Tomaten-Mischung heben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, über die Pasta geben. Parmesan darüberhobeln. 

Zubereitungszeit: 30 Min.
Pro Portion: 551 kcal/2307 kJ
25 g E/59 g KH/22 g F

Weitere Rezepte