Herzhafter Strudel

Der ideale Partner für die Kartoffelfüllung ist unser TK-Spinat.

Schwierigkeit:
Für 4 Portionen

Zutaten:

Zubereitung:

Zur Vorbereitung Spinat antauen lassen. Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser ca. 20 Min. garen, schälen.
Für den Teig Mehl, Öl, 1 Prise Salz und Wasser zum Teig kneten. Bei Zimmertemperatur kurz ruhen lassen.

Für die Füllung Zwiebel schälen, fein schneiden. Frühlingszwiebel waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Beides in 2 EL erhitzter Butter anbraten. Pinienkerne grob hacken, mit Spinat zufügen, kurz weiterbraten. Kartoffeln pressen oder fein stampfen, mit Käse und Schmand mischen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb unter die Kartoffelmasse rühren, Spinatmischung unterrühren, Eiweiß unterheben.

Für den Strudel Teig dünn auf einem mit Mehl bestäubten Geschirrtuch ausrollen (ca. 25 x 40 cm). Kartoffel-Spinat-Mischung daraufgeben. Von der langen Seite mithilfe des Tuchs einrollen. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Restliche Butter zerlassen, Strudel damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (U: 180 °C/G: Stufe 4) 40–45 Min. backen.

Zubereitungszeit: 60 Min. + Ruhezeit
Pro Portion: 725 kcal/3040 kJ

23 g E/64 g KH/39 g F

Weitere Rezepte