Möhrenhof Beckmann

Knackig-aromatisch, leuchtend-orange und voller Vitamine – die Möhren von Sören Beckmann verdienen das Prädikat „Extra Klasse“. Als Dithmarscher Familienunternehmer führt Sören Beckmann seit 2007 den Hof aktuell in der vierten Generation. Jedes Jahr im Mai beginnt die Aussaat der Möhren. Über die Sommermonate können die Möhren auf den Feldern ausgiebig wachsen und gedeihen, bevor die Haupternte im August beginnt.

Traditionell

Der Gemüseanbau in Dithmarschen mit seinen guten fruchtbaren Marsch­böden hat eine über 100-jährige Tradition. Die Region ist vor allem als Kohl­paradies Schleswig-Holsteins be­kannt. Doch auch die knackigen Möhren von Sören Beckmann ge­deihen hier im rauen, frischen Nord­see­klima bestens.

Meeresfrisch

Auf über 500 Hektar Freilandfläche, die erst Anfang des 19. Jahrhunderts aus dem Wattenmeer der Nordsee gewonnen wurde, produzieren rund 20 Mitarbeiter und ca. 60 Saison­arbeitskräfte verschiedene Gemüse­produkte – allen voran Möhren und Kohl – und das in konstant hoher Qualität.

Knackig

Kaum aus der Erde gezogen, werden die Möhren feldfrisch in modernste Kühllager gebracht, in denen sie auf dem neuesten Stand der Technik aufbereitet und gelagert werden. Erst kurz vor der Auslieferung an die Märkte werden sie aus den Kühllagern geholt und für den Handel verpackt. Diese Frische schmeckt man!

Gesund & lecker

Möhren schmecken nicht nur gut, sie enthalten auch Betacarotin, welches vom Körper in Vitamin A umgewandelt wird und besonders wichtig für die Sehkraft und zur Stärkung der Knochen ist. Vom Betacarotin erhält die gesunde Wurzel übrigens auch ihre orange Farbe! Mit einem Schuss Öl kann der Körper Betacarotin besser verarbeiten.